Startseite » Newsticker » Für euch in der Jimoku-Preview: Fullmetal Alchemist: Brotherhood – Vol.3

Für euch in der Jimoku-Preview: Fullmetal Alchemist: Brotherhood – Vol.3

Eine lange Zeit ist vergangen, seitdem wir das letzte Mal über die Brüder Elric berichten durften. Aber nun naht das Release der Volume drei und wir dürfen uns wieder auf eine actiongeladene Fortsetzung freuen.

Eine lange Zeit ist vergangen, seitdem wir das letzte Mal über die Brüder Elric berichten durften. Aber nun naht das Release der Volume drei und wir dürfen uns wieder auf eine actiongeladene Fortsetzung freuen.uh, ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Zwar gab es in der dritten Volume nur weitere acht Folgen zu sehen, aber da ist so viel passiert und herausgekommen, dass man das erstmal richtig verdauen muss. Trotzdem möchte ich versuchen die neusten acht Folgen für euch zusammen zu fassen:

Leutnant Maria Ross wird vom Kriegsgericht als Mörderin von Oberstleutnant Hughes verurteilt, Beweise hierzu seien Augenzeugen. Als Ross allerdings durch Hilfe aus dem Gefängnis ausbrechen kann, wird sie von Oberstleutnant Mustang erwischt und getötet. Ed und Al weigern sich dies zu glauben und flippen aus, als sie die Verbrannte Leiche Rosss vors Gesicht bekommen. Um Edward zu beruhigen fährt Armstrong gemeinsam mit ihm nach Resembool um ihn die Ruinen von Xerxes zu zeigen. Dort treffen beide, zu ihrer Verwunderung, die für tot geglaubte Ross wieder, die ihnen erklärte, dass Mustang ihr bei der Flucht geholfen habe. In der Zwischenzeit führen in Central City der Oberstleutnant Mustang und Al die Untersuchungen nach den Homunculi weiter und schaffen es sie bis in ein Forschungsinstitut zurück zu verfolgen, wo es Mustang gelingt die Homunculus Last zu töten. Vor seiner Abreise zurück nach Central City schaut Ed noch am Grab seiner Mutter vorbei, wo er nach all den Jahren seinen Vater Hohenheim wiedertrifft. Angekommen zurück in Central City macht eine Nachricht die Runde, dass auch Scar nun wieder zurück sei. Ed und Al sehen ihn als Chance den Homunculi eine Falle zu stellen und so zetteln sie mit Scar einen Kampf an, in den sich auch der Homunculus Gluttony einmischt, den sie durch einen Trick fangen und weit weg von der Stadt verstecken können. Allerdings gelingt es ihm sich aus seiner Gefangenschaft zu befreien und Ed zu fressen, wie wird es nun weitergehen…

Das erfahren wir am 20 April, denn dann erscheint die vierte Volume von Fullmetal Alchemist: Brotherhood auf Blu-Ray und DVD!

Schauen wir uns nun einmal die oben zusammengefassten Folgen im Detail an:

  1. Kalte Flammen
  2. Die hochmütige Hand eines kleinen Menschen
  3. Tod der Nichtsterbenden
  4. Vater vor dem Grab
  5. Vormarsch der Narren
  6. Rücken in der Ferne
  7. Mädchen auf dem Schlachtfeld
  8. Im Bauch

Die Folgen liegen wie immer im schönsten 1080p auf der Blu-Ray vor. Alle Ton-Genießer kommen bei deutscher Sprache mit DTS-HD Master 5.1 auf ihre Kosten. Freunde der Originalsprache müssen sich dagegen mit deutschen Untertitel und einem Ton in DTS-HD Master 2.0 zufrieden geben. Natürlich dürfen auch Extras nicht fehlen:

Extras

  • Miniclip 5
  • Miniclip 6
  • Song „Mio Fukuhara – Let it Out“
  • Opening Song „Nico touches the Wall – Hologram“
  • Closing Song „Miho Fukuhara – Let it out“
  • Bildergalerie (21 Bilder)

Neben zwei neuen Miniclips, die die Fullmetal-Kleinkunstbühne beherbergen, finden wir auch den Song „Miho Fukuhara – Let it out“, hinter dem sich ein Musikvideo des Closing Songs in der Vollversion versteckt.

Werfen wir nun einen Blick auf die Marvel-Trailersammlung – okay zugegeben, der letzte Trailer ist nicht von Marvel:

Trailer

  • Next Avengers: Heros of tomorrow
  • Planet Hulk
  • Doctor Strange
  • Ultimate Avengers 2
  • The Invincible Iron Man
  • Ab ins Meer – Auf der Such nach der verlorenen Perle

Yamato

About Yamato

Yamato ist ausgebildeter IT-Systemadministrator. Schon seit er denken kann fasziniert ihn die Welt der Anime. Im Jahr 2006 gründete er seine erste Anime-Fanpage, die damals noch auf den Namen Anime-Hotel hörte. Gemeinsam mit Lox rief er Jimoku ins Leben. Neben seiner Tätigkeit als Techniker ist er bei Jimoku noch als Autor tätig und kümmert sich ums sämtliche Presseangelegenheiten.
Autor: Yamato
Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *